Sie sind hier: Home  -  Nachrichten  -  Beihilfe  -  Beihilfe - Nichtverschreibungspflichtige Medikamente doch beihilfefähig? - Nachrichten

Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Erinnern



Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

Wer ist online

8 Besucher sind online (2 Mitglieder halten sich im Bereich Nachrichten auf.)

Mitglied: 0
Gäste: 8

mehr...
RSS Feed

Alles rund um die Beihilfe
Beihilfe : Nichtverschreibungspflichtige Medikamente doch beihilfefähig?
Geschrieben von admin am 12.10.2008 07:50 (3545 x gelesen)

Es existieren inzwischen mehrere Urteile, die die grundsätzliche Erklärung, nicht verschreibungspflichtige Medikamente seien nicht beihilfefähig, für verfassungswidrig erklären. Begründet wird dies in der Regel damit, dass beim Auftreten einer Krankheit der gesetzlich verankerte Anspruch auf Beihilfe aufgrund der Fürsorgepflicht des Dienstherrn besteht, der nicht wieder durch andere Regelungen aufgehoben werden kann.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - News bewerten - weiterlesen... | 2110 Bytes mehr | Kommentar
Beihilfe : Praxisgebühr im Beihilferecht verstößt gegen höherrangiges Recht, aber...
Geschrieben von admin am 31.05.2008 10:50 (2607 x gelesen)

es wurde Revision beim Bundesverwaltungsgericht gegen dieses Urteil des Verwaltungsgerichtes in Göttingen eingelegt.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - News bewerten - weiterlesen... | 632 Bytes mehr | 3 Kommentare
Beihilfe : Ungerechtigkeit des Gesundheitssystems zum Nachteil privat Versicherter nimmt zu
Geschrieben von admin am 04.07.2006 05:00 (1363 x gelesen)

Privat Versicherte werden in Zukunft indirekt mehrfach zur Kasse gebeten, wenn es um die Gesundheit geht: Indem ein Bestandteil der Kosten, die die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) zu tragen haben, durch Steuern finanziert wird, sind alle privat Versicherten an der Finanzierung der GKV indirekt beteiligt. Außerdem wird von den PKV eine Art Solidarbeitrag eingefordert.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - News bewerten - weiterlesen... | 1391 Bytes mehr | Kommentar
Beihilfe : Reform des Gesundheitswesen zu Lasten von privat Versicherten?
Geschrieben von admin am 27.06.2006 06:00 (1500 x gelesen)

Der Vorschlag von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, die Behandlungskosten für Kinder über Steuern zu finanzieren (wofür eine Erhöhung von Einkommen-, Lohn, Kapitalertrags- oder Körperschaftsteuer erwogen wird), führt zu einer flächendeckenden Mehrbelastung der Bevölkerung.

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - News bewerten - weiterlesen... | 913 Bytes mehr | Kommentar
Beihilfe : Kassenpatienten besser gestellt als Beihilfeempfänger?
Geschrieben von admin am 15.06.2006 18:40 (1466 x gelesen)

Durch das neue Arzneimittel-Spargesetz (AVWG), das am 1.7.2006 in Kraft tritt sollen die Kassen neue Höchstpreise für Medikamente festsetzen. Sobald der Preis für ein Medikament mit gleichem Inhalt 30% unter dem durch die Kassen festgesetzten Höchstsatz liegt, muss kein Zuschlag mehr gezahlt werden. Wie wird die Beihilfe reagieren?

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - News bewerten - weiterlesen... | 719 Bytes mehr | Kommentar
Beihilfe : Verzögerung von Beihilfeleistungen soll bald ein Ende haben
Geschrieben von admin am 13.10.2005 12:40 (1314 x gelesen)

Nach Aussage von OLKR Dr. Fischer sollen die Verzögerungen bei der Bearbeitung von Beihilfeanträgen aus der Braunschweigischen Landeskirche bald ein Ende haben, da der Vorstand der NKVK eine Personalverstärkung beschlossen hat, um krankheitsbedingte Personalausfälle aufzufangen.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - News bewerten - weiterlesen... | 972 Bytes mehr | Kommentar
Beihilfe : Praxisgebührabzug über Beihilfeabrechnung ist nicht rechtmäßig
Geschrieben von admin am 22.06.2005 18:40 (1461 x gelesen)

Der Abzug der Praxisgebühr (10 Euro pro Quartal) über die Beihilfe ist nicht rechtmäßig, solange er nicht per Gesetz geregelt wird. Zu diesem Urteil kam das Verwaltungsgericht Hannover. Da eine Berufung nicht zugelassen wurde, hat das Land Niedersachsen dagegen die sogenannte Nichtzulassungsbeschwerde eingereicht. Daher ist das Urteil noch nicht rechtskräftig.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - News bewerten - weiterlesen... | 1259 Bytes mehr | Kommentar
Beihilfe : Weitere Einschränkungen in der Beihilfe geplant
Geschrieben von admin am 01.12.2004 07:30 (1332 x gelesen)

Diesmal trifft es die Ruheständler und Behinderte: Wahlleistungen bei stationärer Behandlung sollen gestrichen werden.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - News bewerten - weiterlesen... | 1063 Bytes mehr | Kommentar